Vom Maleratelier zum Hotel Malerhaus

Gastfreundschaft von Generation zu Generation. Mit viel Herzblut haben wir – die Familie Haun – das Hotel  geformt und gestaltet. So ist es über Jahrzehnte immer weiter gewachsen. Die Geschichte – im Wandel der Zeit.

Das Malerhaus um 1900

Das Malerhaus um 1900
100 Jahre zuvor. Um 1900 erbaute Josef Haun Senior (Grossvater von Robert Haun) akademischer Kunstmaler das Haus mit Maleratelier und einer Wohnung zur Vermietung, welche dann der Kunstmaler Schwetz a
Januar 1, 1900

Das Malerhaus um 1900

Das Malerhaus um 1900
Januar 2, 1900

Das Malerhaus um 1956

Das Malerhaus um 1956
60 Jahre zuvor. Um 1969 wurde das Gästehaus auf ca. 50 Betten mit teilweise Etagendusche und Gasthof erweitert.
Januar 1, 1956

Das Malerhaus um 1956

Das Malerhaus um 1956
Dieses hatte 10 Gästezimmer zur Vermietung und einen Speiseraum. Foto oben: 1. Prospekt Pension Malerhaus – Nichte Waltraud, Wirtin Emma und Tochter Bärbl (v.l.)
Januar 2, 1956

Das Malerhaus um 1969

Das Malerhaus um 1969
50 Jahre zuvor. Um 1969 wurde das Gästehaus auf ca. 50 Betten mit teilweise Etagendusche und Gasthof erweitert.
Januar 1, 1969

Das Malerhaus um 1969

Das Malerhaus um 1969
Januar 2, 1969

Das Malerhaus ab 1978

Das Malerhaus ab 1978
30 Jahre zuvor. 1981 wurde die im ganzen Tal bekannte Tanzbar „Palette“ von Robert Haun und seiner Ehefrau Gertraud angebaut und eröffnet. Gertraud war gelernte Bürokauffrau und aus Liebe zu Ihr
Januar 1, 1978

Das Malerhaus ab 1983

Das Malerhaus ab 1983
1983 wurden alle Zimmer vergrößert, sodass jedes Zimmer eine eigene Dusche/WC bekam. Ein paar Jahre danach, nämlich 1988 wurde wieder investiert und ein neuer Speisesaal auf der Dorfseite angebaut.
Januar 1, 1983

Das Malerhaus ab 2009

Das Malerhaus ab 2009
Im Sommer 2009 erfolgte wohl der größte Umbau in der Geschichte des Hotel Malerhaus. Es wurde um 3 komplette Stockwerke erweitert und umfasste 90 Betten. 2011 wurde der Wellnessbereich mit Sauna, Da
August 1, 2009

Das Malerhaus um 2015

Das Malerhaus um 2015
2015 wurde dann das Herzstück des Hauses, die Küche neu gestaltet und vergrößert.
Januar 28, 2015

Das dritte Kapitel in unserer Geschichte beginnt:

Das dritte Kapitel in unserer Geschichte beginnt:
Sohn Alexander absolvierte eine Lehre als Koch und Kellner und ist mittlerweile Geschäftsführer des Hotels Tochter Andrea besuchte die Hotel- und Tourismusfachschule in Zell am Ziller. Mittlerweile
Januar 1, 2016